Die Suche ergab 95 Treffer

von Flamboyant
Fr 19. Apr 2019, 19:19
Forum: Fragen/Hilfe
Thema: Schaltgetriebe tropft Öl
Antworten: 2
Zugriffe: 118

Re: Schaltgetriebe tropft Öl

Servus Omafits, habe jetzt erst bemerkt, daß Du dich gemeldet hast, schande über mein Haupt. Also da ist die Fuge zwischen Deckel und Getriebe und bei genauem hinsehen sind da noch zwei weitere Fugen zwischen dem eigentlichen Getriebegehäuse. Irgendeine dieser Fugen ist nicht dicht, nach dem abwisch...
von Flamboyant
Mi 3. Apr 2019, 08:40
Forum: Fragen/Hilfe
Thema: Schaltgetriebe tropft Öl
Antworten: 2
Zugriffe: 118

Schaltgetriebe tropft Öl

Hallo Lebaron Freunde, ich mußte bei meinem Schaltgetrieb A555 den Getriebeöldeckel aus- und einbauen. Den Deckel habe ich laut Reparaturhandbuch mit RTV Sealant abgedichtet und alle 10 Schrauben mit dem angegebenen Drehmoment angezogen. Trotz sorgfältigem Vorgehen habe ich nach dem Wiederbefüllen m...
von Flamboyant
Di 22. Jan 2019, 11:04
Forum: Fragen/Hilfe
Thema: Stabilisator
Antworten: 12
Zugriffe: 429

Re: Stabilisator

Ich will noch kurz die Sache mit den Stabilisatorbuchsen aufgreifen. Die weiter oben beschriebenen sind mittlerweile angekommen. Beim draufprobieren habe ich festgestellt, daß die beiden inneren Buchsen die Stabistange nicht ganz umfaßen, an der offenen Seite der Gummibuchsen bleiben ca. 8 mm Luft. ...
von Flamboyant
Di 8. Jan 2019, 21:57
Forum: Fragen/Hilfe
Thema: Stabilisator
Antworten: 12
Zugriffe: 429

Re: Stabilisator

Hallo,

also ich habe innen ebenfalls 32 mm gemessen, was 1-5/16 entsprechen sollte. Habe aber trotzdem bei rockauto die Moog K7224 mit 1-3/16 bestellt, weil die Teilnummer mit dem Orginal übereinstimmt. Sollten am Anfang der nächsten Woche kommen, ich kann Dir dann sagen, ob diese gepaßt haben.
von Flamboyant
Mo 31. Dez 2018, 09:16
Forum: Dies und Das
Thema: Forum tot?
Antworten: 24
Zugriffe: 1006

Re: Forum tot?

Ohne dieses Forum wären meine Fahrzeuge schon längst tot, hier wurde mir schon soviel weitergeholfen. Bei dieser Gelegenheit nochmals vielen Dank. Weiter so!

Allen einen guten Rutsch ins neue Jahr.
von Flamboyant
Sa 8. Dez 2018, 10:11
Forum: Fragen/Hilfe
Thema: Zerbröselte Fettkappen
Antworten: 17
Zugriffe: 490

Re: Zerbröselte Fettkappen

Hallo Omafits,

am Stabi habe ich außen 27,5 mm und innen 32 mm. Welche Größe paßt da?

Beste Grüße!
von Flamboyant
Do 6. Dez 2018, 08:20
Forum: Fragen/Hilfe
Thema: Zerbröselte Fettkappen
Antworten: 17
Zugriffe: 490

Re: Zerbröselte Fettkappen

Also irgendwie traue ich dem taiwanesischen Control Arm von rockauto nicht so richtig, ich laß lieber den orginalen drin. Die Buchsen mit denen der Control Arm mit dem Crossmember verbunden sind, sind ganz anders, ich meine minderwertiger, ausgeführt. Ich habe so eine Presse bei Amazon bestellt, mal...
von Flamboyant
Mi 5. Dez 2018, 10:01
Forum: Fragen/Hilfe
Thema: Zerbröselte Fettkappen
Antworten: 17
Zugriffe: 490

Re: Zerbröselte Fettkappen

Hallo Forum, manche haben ja geraten, daß es einfacher wäre, den gesamten Querlenker zu wechseln, als daß untere Taggelenk. Dies wollte ich so machen und habe bei rockauto einen kompletten Querlenker von Dormann bestellt. Der ist gestern gekommen und ich bin über die Qualität entsetzt. Zuerst einmal...
von Flamboyant
Do 22. Nov 2018, 07:59
Forum: Stammtische und Treffen
Thema: Stammtisch in München am 24.11.2018
Antworten: 1
Zugriffe: 148

Re: Stammtisch in München am 24.11.2018

Ich werde versuchen zu kommen.

Beste Grüße
von Flamboyant
Do 22. Nov 2018, 07:57
Forum: Fragen/Hilfe
Thema: Zerbröselte Fettkappen
Antworten: 17
Zugriffe: 490

Re: Zerbröselte Fettkappen

Vielen Dank für die vielen Hinweise und Tips, obwohl die Lager vermutlich nicht ausgeschlagen sind, da nichts wackelt wird Arndt recht haben, daß durch die kaputten Schmutzkappen soviel Feuchtigkeit und Schmutz in die Lager gelangt sind, daß ein Austausch Sinn macht. Für das untere Lager werde ich v...
von Flamboyant
So 18. Nov 2018, 22:40
Forum: Fragen/Hilfe
Thema: Zerbröselte Fettkappen
Antworten: 17
Zugriffe: 490

Re: Zerbröselte Fettkappen

Vielen Dank für die zahlreichen Antworten. also schön wäre es, wenn nur die Staubkappen erneuert werden könnten, werde mal nach solchen suchen. Bei angehobenem Rad oben und unten sowie rechts und links daran wackeln, die Lager sollten dabei kein Spiel haben, ist diese Prüfung so richtig? Falls das T...
von Flamboyant
So 18. Nov 2018, 15:08
Forum: Fragen/Hilfe
Thema: Zerbröselte Fettkappen
Antworten: 17
Zugriffe: 490

Zerbröselte Fettkappen

Hallo Lebaron Freunde, gestern wollte ich die Traggelenke und Spurstangenköpfe mit der Fettpresse abschmieren, dabei ist mir aufgefallen, daß auf der Fahrerseite die Gummikappen völlig hinüber sind, total zerbröselt, das Fett drückt komplett wieder nach draußen. Komischerweise nur auf der Fahrerseit...
von Flamboyant
Fr 11. Mai 2018, 22:01
Forum: Fragen/Hilfe
Thema: Kupplung wechseln
Antworten: 3
Zugriffe: 236

Re: Kupplung wechseln

Danke für die Antworten. Leider habe ich den Beitrag im KnowHow nicht gefungen, unter welcher Überschrift steht der den? Ich würde den Motor im Seil einhängen und diesen mit dem Kran soweit absenken bis das Getriebe abgezogen werden kann. Um Absenken zu können muß also der vordere Träger weg? Ist di...
von Flamboyant
Fr 11. Mai 2018, 09:02
Forum: Fragen/Hilfe
Thema: Kupplung wechseln
Antworten: 3
Zugriffe: 236

Kupplung wechseln

Hallo Forum, bei meinem Daytona Vierzylinder Turbo mit Schaltgetriebe muß die Kupplung gewechselt werden und dazu brauche ich einige Ratschläge. Ich kann das Getriebe nicht über die Kupplung abnehmen, es läßt sich nicht weit genug nach außen Richung Fahrerseite verschieben. Ich nehme an, der Motor m...
von Flamboyant
Di 15. Aug 2017, 09:23
Forum: Fragen/Hilfe
Thema: Keinen TÜV wgen Ölverlust
Antworten: 11
Zugriffe: 486

Re: Keinen TÜV wgen Ölverlust

Gestern zur Nachprüfung und tatsächlich neuen TÜV bekommen. Es war wirklich der Öldruckgeber, der Motor ist zwar immer ein bischen ölfeucht, aber getropft hat nichts mehr.

Vielen Dank an alle die geholfen haben, Forum ist ne super Sache!