Was hab ich heute für meinen Chrysler getan?

Infos, Smalltalk, Neuvorstellungen - Rund um den Chrysler LeBaron.

Moderatoren: arnd, ilbaron, Ratte

Antworten
ktomaczas
Beiträge: 4
Registriert: Mi 26. Dez 2018, 16:04

Re: Was hab ich heute für meinen Chrysler getan?

Beitrag von ktomaczas » So 6. Jan 2019, 17:34

Hi, bin neu hier :)
Bin Pole and lebe in Polen also mein Deutsch is nich der beste..
Zwar war es nich heute, aber wollte vorführen was habe ich gemacht fur mein LeBaron.
LeBaron in SPA bei mir zu Hause:

https://www.facebook.com/media/set/?set ... _tn__=HH-R

Ist ziemlich gut gelungen :)

Benutzeravatar
omafits
Beiträge: 3696
Registriert: Mo 16. Jul 2007, 12:44

Re: Was hab ich heute für meinen Chrysler getan?

Beitrag von omafits » So 6. Jan 2019, 19:34

Sieht gut aus b^.^d
1- 2 Kleinigkeiten noch ,
Die Stoßstange hinten , würde ich noch farblich angleichen (zumindest die Seiten) und das gleich mit der Reparatur des kleinen Unfalls.
Und die schwarzen kleinen Dichtungen an der A Säule , wider ganz einsetzen b^.^d
Dann ist er echt Perfekt b^.^d b^.^d
Mache das schon länger mit aufbereiten und Leder färben , von daher Respekt b^.^d

P.s (Hat er ne Delle in der Beifahrer Tür?) oder täuscht das?
https://gazelle23.wixsite.com/chrysler-lebaron
Kompetenz durch Erfahrung
85 Dodge 600se
87 Le Baron Turbo
95 Volvo 850 T5
96 Fiat Barchetta 1,8 16V
85 M.B 350 sel

barondo
Beiträge: 167
Registriert: So 26. Aug 2012, 09:15

Re: Was hab ich heute für meinen Chrysler getan?

Beitrag von barondo » Mo 7. Jan 2019, 12:55

b^.^d b^.^d b^.^d
schön gemacht - viel Mühe gegeben !
diverse Le Baron
n paar Rennwagen
und noch dies u. das

ktomaczas
Beiträge: 4
Registriert: Mi 26. Dez 2018, 16:04

Re: Was hab ich heute für meinen Chrysler getan?

Beitrag von ktomaczas » Fr 11. Jan 2019, 18:04

Das stimmt, er hat ne kleine Delle in der Beifahrer Tür.. Das muss ich noch reparieren..
Nextes auf der Liste ist Tachoreperatur - Zahnrad habe ich schon beim GHW-Modellbauversand bestellt
und Stabilisator Gummis austauschen, auch schon bestellt.
Beides dank Forums Hilfe :)

Benutzeravatar
ryke
Beiträge: 111
Registriert: Mo 10. Okt 2016, 22:03

Re: Was hab ich heute für meinen Chrysler getan?

Beitrag von ryke » Sa 12. Jan 2019, 23:33

Wie hast Du das Lenkrad wieder so gut hinbekommen? Sieht ja aus wie neu! :shock:
★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★
1988er Chrysler Le Baron 2.2L Turbo 1+
★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★

Benutzeravatar
derwohli
Beiträge: 693
Registriert: Mo 9. Apr 2007, 17:41

Re: Was hab ich heute für meinen Chrysler getan?

Beitrag von derwohli » Mo 11. Mär 2019, 16:45

Heute bei Sauwetter mal in die Halle und die Autos umgeparkt um an den Baron zu kommen. Wollte eigentlich morgen zum Notze um TÜV machen zu lassen aber siehe da.....er hat ja noch bis April. Also schnell wieder warm eingepackt und in 3 Wochen nochmal aufwecken.....hoffentlich bei schönerem Wetter....

derwohli

Benutzeravatar
Anderl
Beiträge: 155
Registriert: Sa 25. Jan 2014, 05:59

Re: Was hab ich heute für meinen Chrysler getan?

Beitrag von Anderl » Mi 20. Mär 2019, 19:56

Einfach nur durch die Gegend gefahren, Dach auf, Fenster runter und gute Musik gehört.
Jetzt muß er eine kleine Pause einlegen in der Werkstatt. Am Freitag hab ich ihn wieder. :D
Le Baron Cabrio Bj 93 3L V6
Suzuki Vitara Bj 16 1,6L Diesel
Alfa Romeo 147 Bj 08 1,9L Diesel

Antworten