Was hab ich heute für meinen Chrysler getan?

Infos, Smalltalk, Neuvorstellungen - Rund um den Chrysler LeBaron.

Moderatoren: arnd, ilbaron, Ratte

Antworten
ktomaczas
Beiträge: 8
Registriert: Mi 26. Dez 2018, 16:04

Re: Was hab ich heute für meinen Chrysler getan?

Beitrag von ktomaczas » So 6. Jan 2019, 17:34

Hi, bin neu hier :)
Bin Pole and lebe in Polen also mein Deutsch is nich der beste..
Zwar war es nich heute, aber wollte vorführen was habe ich gemacht fur mein LeBaron.
LeBaron in SPA bei mir zu Hause:

https://www.facebook.com/media/set/?set ... _tn__=HH-R

Ist ziemlich gut gelungen :)
Sorry für mein Deutsch, bin aus Polen und wohne auch dort :)

Benutzeravatar
omafits
Beiträge: 3724
Registriert: Mo 16. Jul 2007, 12:44

Re: Was hab ich heute für meinen Chrysler getan?

Beitrag von omafits » So 6. Jan 2019, 19:34

Sieht gut aus b^.^d
1- 2 Kleinigkeiten noch ,
Die Stoßstange hinten , würde ich noch farblich angleichen (zumindest die Seiten) und das gleich mit der Reparatur des kleinen Unfalls.
Und die schwarzen kleinen Dichtungen an der A Säule , wider ganz einsetzen b^.^d
Dann ist er echt Perfekt b^.^d b^.^d
Mache das schon länger mit aufbereiten und Leder färben , von daher Respekt b^.^d

P.s (Hat er ne Delle in der Beifahrer Tür?) oder täuscht das?
https://gazelle23.wixsite.com/chrysler-lebaron
Kompetenz durch Erfahrung
85 Dodge 600se
87 Le Baron Turbo
95 Volvo 850 T5
96 Fiat Barchetta 1,8 16V
85 M.B 350 sel

barondo
Beiträge: 247
Registriert: So 26. Aug 2012, 09:15

Re: Was hab ich heute für meinen Chrysler getan?

Beitrag von barondo » Mo 7. Jan 2019, 12:55

b^.^d b^.^d b^.^d
schön gemacht - viel Mühe gegeben !
Le B J 1987
Le B J 1988
Le B J 1991
Le B K Dodge 600
Le B K New Yorker
und - äh - :D
lange, lange Herzblut
Schrauberei

ktomaczas
Beiträge: 8
Registriert: Mi 26. Dez 2018, 16:04

Re: Was hab ich heute für meinen Chrysler getan?

Beitrag von ktomaczas » Fr 11. Jan 2019, 18:04

Das stimmt, er hat ne kleine Delle in der Beifahrer Tür.. Das muss ich noch reparieren..
Nextes auf der Liste ist Tachoreperatur - Zahnrad habe ich schon beim GHW-Modellbauversand bestellt
und Stabilisator Gummis austauschen, auch schon bestellt.
Beides dank Forums Hilfe :)
Sorry für mein Deutsch, bin aus Polen und wohne auch dort :)

Benutzeravatar
ryke
Beiträge: 118
Registriert: Mo 10. Okt 2016, 22:03

Re: Was hab ich heute für meinen Chrysler getan?

Beitrag von ryke » Sa 12. Jan 2019, 23:33

Wie hast Du das Lenkrad wieder so gut hinbekommen? Sieht ja aus wie neu! :shock:
★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★
1988er Chrysler Le Baron 2.2L Turbo 1+
★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★

Benutzeravatar
derwohli
Beiträge: 711
Registriert: Mo 9. Apr 2007, 17:41

Re: Was hab ich heute für meinen Chrysler getan?

Beitrag von derwohli » Mo 11. Mär 2019, 16:45

Heute bei Sauwetter mal in die Halle und die Autos umgeparkt um an den Baron zu kommen. Wollte eigentlich morgen zum Notze um TÜV machen zu lassen aber siehe da.....er hat ja noch bis April. Also schnell wieder warm eingepackt und in 3 Wochen nochmal aufwecken.....hoffentlich bei schönerem Wetter....

derwohli

Benutzeravatar
Anderl
Beiträge: 158
Registriert: Sa 25. Jan 2014, 05:59

Re: Was hab ich heute für meinen Chrysler getan?

Beitrag von Anderl » Mi 20. Mär 2019, 19:56

Einfach nur durch die Gegend gefahren, Dach auf, Fenster runter und gute Musik gehört.
Jetzt muß er eine kleine Pause einlegen in der Werkstatt. Am Freitag hab ich ihn wieder. :D
Le Baron Cabrio Bj 93 3L V6
Suzuki Vitara Bj 16 1,6L Diesel
Alfa Romeo 147 Bj 08 1,9L Diesel

Benutzeravatar
Anderl
Beiträge: 158
Registriert: Sa 25. Jan 2014, 05:59

Re: Was hab ich heute für meinen Chrysler getan?

Beitrag von Anderl » Do 21. Mär 2019, 19:33

Konnte meinen Guten heute schon aus der Werkstatt holen. :D Jetzt hat er frisches Motoröl, Getreibeöl wurde etwas nachgefüllt, Bremsen und der Rest sind in Ordnung. Ok, ein paar neue Scheibenwischer wären mal angebracht. Jetzt sollte dem Saisonstart nix mehr im Wege stehen. b^.^d
Le Baron Cabrio Bj 93 3L V6
Suzuki Vitara Bj 16 1,6L Diesel
Alfa Romeo 147 Bj 08 1,9L Diesel

Benutzeravatar
derwohli
Beiträge: 711
Registriert: Mo 9. Apr 2007, 17:41

Re: Was hab ich heute für meinen Chrysler getan?

Beitrag von derwohli » Do 21. Mär 2019, 20:31

Heute das schöne Wetter genutzt und "Blue Austria" zum ersten Mal in diesem Jahr ausgeführt. Den Winterstaub entfernt und ihm nach dem Waschen ein paar Streicheleinheiten mit Wachs gegönnt. Nu isser wieder schick für die kommenden Sonnenstrahlen und dem TÜV Termin bei Notze. Morgen sind der Lincoln, Imperial und BMW dran :oops: Sch(w)eiss Arbeit!

derwohli

Benutzeravatar
jenhan
Beiträge: 205
Registriert: Fr 30. Mär 2007, 14:49

Re: Was hab ich heute für meinen Chrysler getan?

Beitrag von jenhan » Fr 22. Mär 2019, 23:16

Sanfte ausm Winterschlaf geholt und ne Runde gedreht... Herrlich!
1990 US-V6

Benutzeravatar
derwohli
Beiträge: 711
Registriert: Mo 9. Apr 2007, 17:41

Re: Was hab ich heute für meinen Chrysler getan?

Beitrag von derwohli » Mi 3. Apr 2019, 23:45

Gestern gab es wieder eine neue Plakette....Freue mich schon auf den nächsten TÜV Termin, dann gibt ein H dazu!!!
derwohli

Benutzeravatar
xedos
Beiträge: 1395
Registriert: Do 15. Feb 2007, 20:36

Re: Was hab ich heute für meinen Chrysler getan?

Beitrag von xedos » Do 4. Apr 2019, 10:32

Mein 3l hat seit letzter Woche einen neuen KW Simmerring. ;)
Natürlich gleich mit neuen Zahnriemen, Wasserpumpe und Spannrolle...

Jetzt ölt er nicht mehr und im nächsten Jahr kann ich entspannt zur H-Abnahme. :D
Im Mai muss er auch zur HU. - Das kann ich leider nicht bis zum August im nächsten Jahr hinauszögern. :lol:
Grüße aus Hannover
Andreas
______________________
2.2l T2 Conv. GTC (+A555) 1989
3.0V6 Conv. LX 1990

280SE W116 1977
420SE W126 1988
E430 T S210 4-Matic 2001
CLK200 Kompressor C208 2001
Lotus Esprit NA 1989
Ford B-MAX für meine Frau :)

Benutzeravatar
Micha Le Baron
Beiträge: 20
Registriert: Mi 3. Apr 2019, 17:06

Re: Was hab ich heute für meinen Chrysler getan?

Beitrag von Micha Le Baron » Di 9. Apr 2019, 16:45

Heute eine komplette Wartung gemacht .... Das 604er gespült neuen Filter neue Dichtung neues Atf Öl eingefüllt , Ölwechsel mit Filter beide Ventieldeckel neu abgedichtet Kühler komplett gespült und neuen Frostschutz eingefüllt danach die Bremsflüssigkeit gewechselt und einen neuen Luftfilter eingesetzt.Motor gereinigt und dann bei schönem Wetter offen nach Hause gefahren .Nun bin ich erstmal durch mit Wartungsarbeiten und freu mich auf die Saison .
Gruß aus Hildesheim Micha

———————————————————————
91er Chrysler Le Baron GTC 3,0V6

Benutzeravatar
skyfox
Beiträge: 1145
Registriert: Mi 10. Dez 2008, 21:07

Re: Was hab ich heute für meinen Chrysler getan?

Beitrag von skyfox » Di 9. Apr 2019, 19:20

Unseren Schlampenschlepper haben wir am Samstag aus dem Winterquartier abgeholt.
Löppt wie Sau :D
Le Baron, Baujahr 91 3,0 V6 290000 km EU Ausführung
Fiat 500 F, Baujahr 66, 0,5 l Hubraum,getunt auf 0,65 l Hubraum, Luigi
Fiat 600 D, Baujahr 64, 0,77 l Hubraum, Roberto
Piaggio APE 50, Baujahr 2000, 0,05 l Hubraum, Herr Rossi
Erka Wolf 200, Baujahr 1973

Benutzeravatar
Micha Le Baron
Beiträge: 20
Registriert: Mi 3. Apr 2019, 17:06

Re: Was hab ich heute für meinen Chrysler getan?

Beitrag von Micha Le Baron » Fr 26. Apr 2019, 12:39

Heute mal geschaut wo mein Getriebe Atf Öl verliert .... es ist ein Magnet In-Line Filter verbaut der irgendwo gerissen ist und der drückt das Öl raus .Ich werde nachher den Filter ausbauen und durch einen Schlauch ersetzen dann müsste erstmal Ruhe sein 😁.Gruß Micha
Gruß aus Hildesheim Micha

———————————————————————
91er Chrysler Le Baron GTC 3,0V6

Antworten