Pulley auf Servopumpe montieren

Technische Fragen an die Gemeinde....

Moderatoren: arnd, ilbaron, Ratte

Forumsregeln
Im Knowhow werden einige Themen angesprochen bitte zuerst dort lesen und/oder die Suche-Funktion im Forum verwenden. Beschreibe dein Problem möglichst genau und gebe nötige Informationen wie z.B. Baujahr, Motor, Getriebe... an. Nur so kann Dir schnell geholfen werden.
Antworten
michaelk6682
Beiträge: 113
Registriert: Di 24. Jan 2012, 19:47

Pulley auf Servopumpe montieren

Beitrag von michaelk6682 » Do 8. Nov 2018, 16:38

Also eigentlich bin ich ein ganz guter Hobby Schrauber.
Aber hier stehe ich vor einem Problem:
Wie bekomme ich die neue Riemenscheibe (Pulley) auf die Servopumpe (Lenkung)?
Pulley ins Backrohr bei 250 Grad, Pumpe ins Tiefkühlfach....hab ich schon probiert, keine Chance ;-(
Pulley mit Lötlampe anheizen und bis zum Glühen bringen und den Lack verbrennen??
Chrysler Le Baron Cabrio V6 1991
Chrysler Saratoga 2,5 Turbo 1990
Chrysler Saratoga V6 1990

Benutzeravatar
omafits
Beiträge: 3696
Registriert: Mo 16. Jul 2007, 12:44

Re: Pulley auf Servopumpe montieren

Beitrag von omafits » Do 8. Nov 2018, 18:37

Also ich hatte Erfolg mit.
Pumpe einfrieren und die Riemenscheibe auf die GLÜHENDE Herdplatte .
Und dann musste es ganz schnell gehen und auch gleich sitzen .
Mit dem Brenner geht es auch , ist aber sehr brutal wenn der Pulley so Kirschrot glüht ist er noch schön , aber danach musst lackieren:-)
https://gazelle23.wixsite.com/chrysler-lebaron
Kompetenz durch Erfahrung
85 Dodge 600se
87 Le Baron Turbo
95 Volvo 850 T5
96 Fiat Barchetta 1,8 16V
85 M.B 350 sel

Hoggi
Beiträge: 1442
Registriert: So 4. Mär 2007, 08:23

Re: Pulley auf Servopumpe montieren

Beitrag von Hoggi » Do 8. Nov 2018, 19:47

Nur eine Idee: Wenns so schlecht geht, sollte man nicht die Öffnung in der Pulley etwas ausschleifen?

H.
88er 2.2l Turbo1 Cabrio

Benutzeravatar
omafits
Beiträge: 3696
Registriert: Mo 16. Jul 2007, 12:44

Re: Pulley auf Servopumpe montieren

Beitrag von omafits » Do 8. Nov 2018, 20:32

Das ist eine ehr schlechte :idea:
Außer man setzt nachher einen Schweißpunkt , hat ja einen Grund warum es sooo schwer geht b^.^d
https://gazelle23.wixsite.com/chrysler-lebaron
Kompetenz durch Erfahrung
85 Dodge 600se
87 Le Baron Turbo
95 Volvo 850 T5
96 Fiat Barchetta 1,8 16V
85 M.B 350 sel

Benutzeravatar
xedos
Beiträge: 1308
Registriert: Do 15. Feb 2007, 20:36

Re: Pulley auf Servopumpe montieren

Beitrag von xedos » Do 8. Nov 2018, 22:53

Stichwort: Schrumpfpassung. ;)
Grüße aus Hannover
Andreas
______________________
2.2l T2 Conv. GTC (+A555) 1989
3.0V6 Conv. LX 1990

200/8 W115 1975
280SE W116 1977
420SE W126 1988
E430 T S210 4-Matic 2001
CLK200 Kompressor C208 2001
Ford B-MAX für meine Frau :)

Benutzeravatar
California-Peter
Beiträge: 829
Registriert: Do 15. Feb 2007, 01:47

Re: Pulley auf Servopumpe montieren

Beitrag von California-Peter » Fr 9. Nov 2018, 00:36

Viele Gruesse aus dem Wilden Westen,

Peter (California - USA)
<ex - 1989, 2.5T, conv., red, pimp'd>

michaelk6682
Beiträge: 113
Registriert: Di 24. Jan 2012, 19:47

Re: Pulley auf Servopumpe montieren

Beitrag von michaelk6682 » Sa 10. Nov 2018, 17:50

Danke für eure Antworten, ich werde es wieder probieren wenn ich wieder Mut und Lust gefunden habe.
Der Link ist wirklich super, offensichtlich gibt es auch ein spezielles Werkzeug für diese Arbeit, wie diese funktioniert kann ich jedoch nicht nachvollziehen.
Chrysler Le Baron Cabrio V6 1991
Chrysler Saratoga 2,5 Turbo 1990
Chrysler Saratoga V6 1990

Benutzeravatar
arnd
Site Admin
Beiträge: 2581
Registriert: Do 15. Feb 2007, 06:39
Kontaktdaten:

Re: Pulley auf Servopumpe montieren

Beitrag von arnd » So 11. Nov 2018, 14:43

Suche mal nach Power Steering Pulley Installer.

Ich gehe davon aus. dass es bei der Baron-Pumpe auch ein Gewinde in der Welle gibt. (Habe gerade keine da.) Da wird dann im Grunde eine Gewindestange in die Welle der Pumpe eingedreht. Mit einer Kontermutter wird dann das Rad auf die Welle aufgepresst. Ganz ohne Hitze und ohne dass die Pumpe belastet wird. Mit dem Hammer oder einer Presse drauf würde wird sicher die Pumpe zu stark belasten. Da sind dann Lager und Dichtungen schon vor dem Einbau wieder hin.

Gruß Arnd
Le Baron Cabrio 3,0 V6 automatik, BJ '91, ~180.000km

michaelk6682
Beiträge: 113
Registriert: Di 24. Jan 2012, 19:47

Re: Pulley auf Servopumpe montieren

Beitrag von michaelk6682 » So 11. Nov 2018, 17:03

Super, Arnd hat wieder mal recht, gratuliere.
Da gibt es tatsächlich ein Gewinde in der Welle, es beginnt erst weiter unten in dem Sackloch, man sieht es eigentlich erst, wenn man mit der Taschenlampe hineinleuchtet.
Jetzt brauch ich nur noch eine passende Schraube und eine Mutter um die heiße Riemenscheibe auf die tiefgekühlte Pumpenwelle drücken zu können....gehe ich gleich nach dem Urlaub an. Bin gespannt wie "einfach" das dann wirklich geht.
Chrysler Le Baron Cabrio V6 1991
Chrysler Saratoga 2,5 Turbo 1990
Chrysler Saratoga V6 1990

barondo
Beiträge: 167
Registriert: So 26. Aug 2012, 09:15

Re: Pulley auf Servopumpe montieren

Beitrag von barondo » Mo 12. Nov 2018, 22:52

Man nehme :D
Pumpe, Scheibe, Schraube zum ranziehen der Scheibe (Gewinde in der Pumpenwelle)
Holz :lol: , Fett (Molikote)
Nun:
Nicht mit Gewalt
und nicht mit übermäßiger Hitze
Einziges Prob ist zu verhindern das sich die Chose ewig wegdreht.
Am Besten einen großen Schraubstock
Einen Helfer - auch gerne groß :D
2 mittelharte Holzleisten, breiter als die Scheibe - Dachlatte z.B.
Der Helfer Pumpe UNTER den Schraubstock halten.
Welle mit hitzefestem Fett schmieren
Die Holzleisten mit Klebeband an den Backen fixieren.
Dicke Handschuhe, Scheibe mit Industrieföhn warm machen,
auf die Pumpenwelle halten, mit einem Hämmerchen LEICHT die Scheibe auf die Welle klopfen,
dass die Scheibe auf der Pumpe "anschnäbelt" dabei winkelig ausrichten
Scheibe mit der nun leicht darunter hängenden Pumpe fest in den Schraubstock spannen
Pumpe weiter gut festhalten !! rutscht sonst wieder raus !!
So ist nun gewährleistet, dass die Welle beim Aufpressen stehen bleibt
Besagte Schraube rein (s. oben)
Ranziehen das Ganze
Wichtig beim Ranziehen; zügig ohne Hektik, aber in einem Zug !
Anhalten ist schlecht - birgt immer die Gefahr nicht mehr weiter zu kommen !
Also z.B. KEINE Knarre / Ratsche nehmen !
Am Besten passenden Ringschlüssel und dann in Einem "rumleiern".
Gruß
diverse Le Baron
n paar Rennwagen
und noch dies u. das

michaelk6682
Beiträge: 113
Registriert: Di 24. Jan 2012, 19:47

Re: Pulley auf Servopumpe montieren

Beitrag von michaelk6682 » Mi 6. Mär 2019, 16:41

Also, ich habe es endgültig nicht geschafft, die neue Riemenscheibe, die aus einem seltsamen Kunststoff bestand und auf der "Made in China" stand, auf die neue Servopumpe zu montieren. Sie ging zwar ein wenig auf die Welle der Pumpe, dann zerbrach sie aber geräuschvoll. Der Kunststoff sieht so ähnlich aus wie Vulkangestein, total porös. Ich habe nicht darauf eingeschlagen, sondern das dafür vorgesehene Spezialwerkzeug benützt.

Und nun habe ich genug von neuer Pumpe und fragwürdiger Riemenscheibe.
Hat jemand für mich eine brauchbare und dichte Servopumpe mit Riemenscheibe (6Rippen) für V6-Motor. Ich denke, ab 1991 hatte der Keilrippenriemen6 Rippen, davor 5.
Chrysler Le Baron Cabrio V6 1991
Chrysler Saratoga 2,5 Turbo 1990
Chrysler Saratoga V6 1990

Benutzeravatar
omafits
Beiträge: 3696
Registriert: Mo 16. Jul 2007, 12:44

Re: Pulley auf Servopumpe montieren

Beitrag von omafits » Mi 6. Mär 2019, 21:35

Ich schau morgen mal :!:
https://gazelle23.wixsite.com/chrysler-lebaron
Kompetenz durch Erfahrung
85 Dodge 600se
87 Le Baron Turbo
95 Volvo 850 T5
96 Fiat Barchetta 1,8 16V
85 M.B 350 sel

Benutzeravatar
Joschi
Beiträge: 103
Registriert: Fr 17. Jun 2011, 17:00

Re: Pulley auf Servopumpe montieren

Beitrag von Joschi » Do 7. Mär 2019, 11:58

So ist es mir auch gegangen....
Viel Aufwand und am Ende war die (teure) neue Scheibe (2x) hin.

Bei mir passte dann auch die Pumpe vom Voyager - die ist bei ebay gut zu bekommen. Vergleiche mal die Bilder - vielleicht geht das bei Dir ja auch.

Gruß
Jochen
Früher mal:
LeBaron GTS Turbo, 1990, 2,2 L, 177 PS, Cabrio, rot
und ganz, ganz viele andere ....

jetzt:
LeBaron GTS, 1994, 3,0 L, 145 PS, Cabrio, rot
und einen anderen ....

Antworten