Neue Lederausstattung

Wenn es mal nicht direkt ums Auto geht.

Moderatoren: arnd, ilbaron, Ratte

Benutzeravatar
raffa69
Beiträge: 515
Registriert: Do 15. Feb 2007, 16:23

Neue Lederausstattung

Beitrag von raffa69 » Fr 1. Jun 2018, 04:00

Am 03.09. habe ich Termin beim Sattler. Eine neue Lederausstattung kommt rein. Momentan habe ich eine schwarz/weisse Combo drin.

Habt Ihr vielleicht Ideen was man machen könnte. Bicolor hätte ich gerne wieder, da es nicht so langweilig ist wie uni.
3,0 V6 Automat, BJ '92 , Motor 370.000 km,Getriebe 210.000 km

Benutzeravatar
derwohli
Beiträge: 706
Registriert: Mo 9. Apr 2007, 17:41

Re: Neue Lederausstattung

Beitrag von derwohli » Fr 1. Jun 2018, 14:33

Moin,
Bi-Color finde ich grundsätzlich nicht schlecht, allerdings eher bei etwas größeren Autos. Schön finde ich eine dunkle Farbe und die Nähte hell abgesetzt. Liegt aber immer an der Wagenfarbe und am Interieur. Würde es nicht zu bunt machen. Bei einem weißen Fahrzeug finde ich zB einen Braun / Cappuccini Farbton schön, Nähte abgesetzt. Aber es ist wie immer im Leben reine Geschmcksache. Du wirst schon das Richtige finden.
LG
derwohli

Benutzeravatar
raffa69
Beiträge: 515
Registriert: Do 15. Feb 2007, 16:23

Re: Neue Lederausstattung

Beitrag von raffa69 » Fr 1. Jun 2018, 15:29

Bunt will ich auch nicht. Allerdings finde ich uni (solange es nicht komplett rot ist) total langweilig.

Jetzt ist alles schwarz/weiss (serienmäßig). Auto ist weiss, Dach schwarz, Felgen silber mit schwarzen Akzenten. Deswegen habe ich wieder an schwarz/weiss gedacht. Jetzt ist die Frage welche Farbe sollten die Nähte haben :)

Habe schon Ideen im Internet gesucht aber wirklich gefunden habe ich nix.
3,0 V6 Automat, BJ '92 , Motor 370.000 km,Getriebe 210.000 km

Benutzeravatar
California-Peter
Beiträge: 836
Registriert: Do 15. Feb 2007, 01:47

Re: Neue Lederausstattung

Beitrag von California-Peter » Sa 2. Jun 2018, 00:28

So sah meiner aus

Bild

passend zum Motor 8)

Bild
Viele Gruesse aus dem Wilden Westen,

Peter (California - USA)
<ex - 1989, 2.5T, conv., red, pimp'd>

Benutzeravatar
raffa69
Beiträge: 515
Registriert: Do 15. Feb 2007, 16:23

Re: Neue Lederausstattung

Beitrag von raffa69 » Sa 2. Jun 2018, 08:56

Der sah schön aus.
Wieso hast Du ihn abgegeben?
3,0 V6 Automat, BJ '92 , Motor 370.000 km,Getriebe 210.000 km

Benutzeravatar
Nonickatall
Beiträge: 991
Registriert: Di 18. Aug 2015, 19:51

Re: Neue Lederausstattung

Beitrag von Nonickatall » Sa 2. Jun 2018, 11:36

raffa69 hat geschrieben:Der sah schön aus.
Wieso hast Du ihn abgegeben?
Weil es nicht so schön aussah.. ? :mrgreen:

Also die rot/grau Kombination finde ich nett gesagt "nicht so schön".

Der Motor hingegen sieht klasse aus. Aber über Geschmack lässt sich ja trefflich streiten.. b^.^d ;-)
Ich mag es eher original und wenn anders, dann dezent, also beispielsweise nur einen farbigen Keder.

Oder aber richtig gut.

Also eine perfekt verarbeitete Volllederaustattung, so Richtung Maserati TC, die dann auch anders als original sein darf. Aber das lohnt sich bei einem Baron nur für extrem Baronverliebte die gerne Geld vernichten.. :D

Benutzeravatar
raffa69
Beiträge: 515
Registriert: Do 15. Feb 2007, 16:23

Re: Neue Lederausstattung

Beitrag von raffa69 » Sa 2. Jun 2018, 12:45

Ja, das graue hätt ich auch anders gemacht. Aber ansonsten war es schon nicht schlecht.

Verliebt in den Baron bin ich nicht. Aber ich habe ihn schon 18 Jahre. Irgenwann wird er nicht mehr so belächelt wie heute (siehe AMC Pacer odet Corvair). Je weniger durchgerockte Barons rumfahren, desto "ernster" werden die Übriggebliebenen sein :)

Verkaufen lohnt sich nicht also wird er als Spassauto behalten.
3,0 V6 Automat, BJ '92 , Motor 370.000 km,Getriebe 210.000 km

Benutzeravatar
skyfox
Beiträge: 1135
Registriert: Mi 10. Dez 2008, 21:07

Re: Neue Lederausstattung

Beitrag von skyfox » Sa 2. Jun 2018, 13:59

Lass bitte alles Original.
Nur originale haben eine Chance jemals wieder gescheit verkauft zu werden.

Das fängt bei der Farbe an, da machen soviele Leute den grössten Murks nur weil ihnen diese Farbe oder Ausstattung gefällt.
Und bei einem Verkauf wird einem das später gnadenlos in Rechnung gestellt.
Le Baron, Baujahr 91 3,0 V6 290000 km EU Ausführung
Fiat 500 F, Baujahr 66, 0,5 l Hubraum,getunt auf 0,65 l Hubraum, Luigi
Fiat 600 D, Baujahr 64, 0,77 l Hubraum, Roberto
Piaggio APE 50, Baujahr 2000, 0,05 l Hubraum, Herr Rossi
Erka Wolf 200, Baujahr 1973

Benutzeravatar
raffa69
Beiträge: 515
Registriert: Do 15. Feb 2007, 16:23

Re: Neue Lederausstattung

Beitrag von raffa69 » Sa 2. Jun 2018, 14:21

Der Baron wird, glaube ich, nie aus der zweifuffzig Zone rauskommen :)
Er wird für immer das billigste Cabrio der Welt bleiben.

Na vielleicht wenn er 50 wird, wird man etwas Geld für ihn bekommen können. Aber wenn er 50 wird, werde ich 70 sein :)
3,0 V6 Automat, BJ '92 , Motor 370.000 km,Getriebe 210.000 km

Benutzeravatar
skyfox
Beiträge: 1135
Registriert: Mi 10. Dez 2008, 21:07

Re: Neue Lederausstattung

Beitrag von skyfox » So 3. Jun 2018, 15:08

raffa69 hat geschrieben:Der Baron wird, glaube ich, nie aus der zweifuffzig Zone rauskommen :)
Er wird für immer das billigste Cabrio der Welt bleiben.

Na vielleicht wenn er 50 wird, wird man etwas Geld für ihn bekommen können. Aber wenn er 50 wird, werde ich 70 sein :)
Da Stimme ich dir zu.
Die Bemerkung über die orginaltät bezog sich mehr auf richtige Young und Oldtimer.
Le Baron, Baujahr 91 3,0 V6 290000 km EU Ausführung
Fiat 500 F, Baujahr 66, 0,5 l Hubraum,getunt auf 0,65 l Hubraum, Luigi
Fiat 600 D, Baujahr 64, 0,77 l Hubraum, Roberto
Piaggio APE 50, Baujahr 2000, 0,05 l Hubraum, Herr Rossi
Erka Wolf 200, Baujahr 1973

Benutzeravatar
raffa69
Beiträge: 515
Registriert: Do 15. Feb 2007, 16:23

Re: Neue Lederausstattung

Beitrag von raffa69 » So 3. Jun 2018, 19:49

Jo. Irgendwann möchte ich mir einen richtigen Oldtimer holen. Ich träume von einem 1970 Chrysler 300 oder Lincoln Continental.

Aber bis dahin muss mein Spassbaron reichen :)

Bild

Bild
3,0 V6 Automat, BJ '92 , Motor 370.000 km,Getriebe 210.000 km

Benutzeravatar
ryke
Beiträge: 118
Registriert: Mo 10. Okt 2016, 22:03

Re: Neue Lederausstattung

Beitrag von ryke » So 3. Jun 2018, 20:23

Weiß gar nicht was ihr habt, das Grau passt doch super zum Interieur, bei Peters rotem Drachen. (Btw: What happened to your Baron, Peter? Kann mich nicht daran erinnern, davon gelesen zu haben.)

Das Weiß, mit den schwarzen Absätzen finde ich dagegen absolut katastrophal. Ohne das eingearbeitete Logo ginge es vielleicht noch, aber insgesamt finde ich es einfach nur furchtbar.
★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★
1988er Chrysler Le Baron 2.2L Turbo 1+
★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★

Benutzeravatar
raffa69
Beiträge: 515
Registriert: Do 15. Feb 2007, 16:23

Re: Neue Lederausstattung

Beitrag von raffa69 » So 3. Jun 2018, 20:40

So iat das halt mit dem Geschmack :)
Zu rot hätte ich nie grau genommen. Und das weiss (allerdings ebenfalls ohne das Logo) finde ich gut. Würde vielleicht anstatt diesen schwarzen Dingern (wie nennt man die eigentlich - Keder?) eine dunkle, dicke Naht nehmen.
3,0 V6 Automat, BJ '92 , Motor 370.000 km,Getriebe 210.000 km

Benutzeravatar
ryke
Beiträge: 118
Registriert: Mo 10. Okt 2016, 22:03

Re: Neue Lederausstattung

Beitrag von ryke » So 3. Jun 2018, 21:03

Je weniger durchgerockte Barons rumfahren, desto "ernster" werden die Übriggebliebenen sein
Ja, erschreckend mit was für Kisten sich manche Leute auf Oldtimer- und US-Car-Treffen wagen. Da ist echt regelmäßig Fremdschämen angesagt. Neulich war eine durchaus ansehnliche Frau mittlerem Alters mit einem Turbo 1 anwesend -- die Karre rundum dreckig und mit Spielzeug vollgemüllt, unterschiedlich hoch eingestellten Seitenscheiben (sicher defekt), ein nahezu substanzloses Verdeck im Verdeckkasten, Vogelkot auf dem Rückbankleder und hinten irgendwelche Touristik-Aufkleber auf dem Lack. Ein grauenvoller Anblick.
Zu rot hätte ich nie grau genommen.
Ja, da verstehe ich die Kritik. Ein Rot/Schwarz oder Rot/Blau gibt einen schöneren Kontrast. Allerdings hat da ja Chrysler schon die Vorlage gegeben - Lack rot, Interieur grau.

Zu dem weißen Leder:
Die vorderen Sitze (auf dem Foto) sind aber auch wirklich nicht gut gemacht. Gerade die Seitenteile schlagen extrem unvorteilhaft Falten -- wenn das besser gemacht ist, stimmt vielleicht auch das Gesamtbild. Wie gesagt, das Logo geht gar nicht.

Insgesamt würde ich aber von dem strahlendem Weiß weg gehen. Lieber "dunkelweiß, so wie Gips" und die Nähte dezent mit einem dunklem Grau (um kein tiefes Schwarz zu verwenden) absetzen.
Das klare Weiß, finde ich, sieht in alten Autos immer recht fehl am Platz aus und außerdem hätte ich da pausenlos Angst vor Verfärbungen durch Staub und Kleidung.

Aber wie schon oben erwähnt wurde: Geschmackssache. Das ist nur mein Senf. :-p
★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★
1988er Chrysler Le Baron 2.2L Turbo 1+
★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★

Benutzeravatar
raffa69
Beiträge: 515
Registriert: Do 15. Feb 2007, 16:23

Re: Neue Lederausstattung

Beitrag von raffa69 » So 3. Jun 2018, 21:25

Ich hab meinen grade nicht zur Hand. Sonst hätte ich Fotos gemacht.
Mein serienmäßiges Schwarz/Weiss sieht eigentlich gut aus.
Die Sitzfläche vorne ist schwarz und die Seitenteile weiss. Die hintere bank ist ganz weis und stellenweise perforiert.
Die Türseiten sind weiss perforiert.
3,0 V6 Automat, BJ '92 , Motor 370.000 km,Getriebe 210.000 km

Antworten