Vakuumsystem 2,2L Turbo

Ein Forum um technische Projekte vorzustellen und zu diskutieren.

Moderatoren: arnd, ilbaron, Ratte

Forumsregeln
Hier bitte keine aktuellen Probleme, die gehören nach Fragen/Hilfe! Es geht hier z.B. um die Reparatur von Elektronischen Bauteilen wie Steuergeräten, die Herstellung von nicht mehr zu bekommenden Ersatzteilen oder speziellen Werkzeugen, das Fahrzeugtuning...
Antworten
Benutzeravatar
Nonickatall
Beiträge: 1228
Registriert: Di 18. Aug 2015, 19:51

Vakuumsystem 2,2L Turbo

Beitrag von Nonickatall » Di 25. Sep 2018, 09:29

Hallo,

brauche Mal Tipps von jemanden der sich mit dem Turbo II auskennt.

Habe ein Problem mit einem 2,2LTurbo der zwar läuft, aber nach kurzer Zeit die Motorkontrollleuchte zeigt. Der Fehlercode ist 13 also MAP Sensor. Wenn die Kontrollleuchte angeht ruckelt der Motor und nimmt schlecht Gas an. Ich habe auch das Gefühl das er nicht "luftig" läuft und man viel Gas geben muss, bis das Getriebe zurück schaltet und er Gas annimmt.

Habe mal die sehr gebastelte Vakuumverschlauchung geprüft, diese war aus meiner Sicht, nach Abgleich mit dem Laufplan auf der Motorhaube, falsch angeschlossen. Das habe ich korrigiert, wobei mir noch eins unklar ist. Auf dem Plan ist der "MAP Sensor" der "WasteGate Solenoid" und der Vapor Canister an einer "Manifold Vaccuum/Pressure Source" angeschlossen. Aus meinem Verständnis handelt es sich um den Anschluss, der oben am Ansaugsammelrohr, also an dem Kasten hinter dem Ventildeckel ist. Ich habe da leider nichts zu im Internet gefunden. Weiß da jemand mehr?

Nach der neuen Verschlauchung und dem Abdichten einiger Undichtigkeiten, unter anderem des Öldeckels, läuft er schon besser und der Fehler kommt deutlich später als vorher. Aber er kommt noch. Diesmal Fehler 13 und Fehler 33. Jetzt frage ich mich ob der MAP Sensor defekt ist, ob man das Prüfen kann oder ob der Fehler woanders her kommt.

Ferner. Warum der Fehler 33? Nach meinen Unterlagen handelt es sich um die Kupplung des Klimakompressors "Relaisstromkreis Kupplung/Klimaanlage". Aber der Wagen hat gar keine Klimaanlage.. ?!?

Kann jemand Licht ins Dunkle bringen?

Vielen Dank im Vorraus

LG
Ralf
Zuletzt geändert von Nonickatall am Mi 26. Sep 2018, 09:03, insgesamt 1-mal geändert.

Hoggi
Beiträge: 1578
Registriert: So 4. Mär 2007, 08:23

Re: Vakuumsystem 2,2L Turbo II

Beitrag von Hoggi » Di 25. Sep 2018, 13:44

Hi Ralf,
Beim Turbo1 hab ich mit Code 13 diese drei exotischen Erfahrungen gemacht:
A) Undichtes Drosselklappengehäuse, nur durch Rauchprobe gefunden
B) Benzindruckreglermembran undicht, Benzindampf im Vakuum
C) Nockenwelle ca. 1° auf früh: Fehler 13 beim Ausrollen auf D
Viel Glück,
H.
88er 2.2l Turbo1 Cabrio

Benutzeravatar
Nonickatall
Beiträge: 1228
Registriert: Di 18. Aug 2015, 19:51

Re: Vakuumsystem 2,2L Turbo II

Beitrag von Nonickatall » Di 25. Sep 2018, 16:31

Hoggi hat geschrieben:Hi Ralf,
Beim Turbo1 hab ich mit Code 13 diese drei exotischen Erfahrungen gemacht:
A) Undichtes Drosselklappengehäuse, nur durch Rauchprobe gefunden
B) Benzindruckreglermembran undicht, Benzindampf im Vakuum
C) Nockenwelle ca. 1° auf früh: Fehler 13 beim Ausrollen auf D
Viel Glück,
H.
Hallo Hoggi,

B trifft zu. Vielen Dank für den wertvollen Tipp b^.^d . Werde mal neuen Map, da lief schon Benzin raus, und neuen Druckregler bestellen und dann berichten.

LG
Ralf

Benutzeravatar
omafits
Beiträge: 3883
Registriert: Mo 16. Jul 2007, 12:44

Re: Vakuumsystem 2,2L Turbo II

Beitrag von omafits » Di 25. Sep 2018, 23:03

Na ja eins weis ich , der Turbo 2 sollte nicht Automatisch zurückschalten , der ist 5 Gang Handschalter .
Und ja diese beiden Sachen sollten das Problem lösen , es sei denn es wurde ein andere Leitungsdurchmesser gewählt als original .
Und natürlich kann man den Map prüfen, einfach das Steuersignal abgreifen , und messen b^.^d
https://gazelle23.wixsite.com/chrysler-lebaron
Kompetenz durch Erfahrung
87 Le Baron Turbo
86 Dodge 600 Turbo 1
86 Dodge 600 se Turbo 1
88 Oldsmobile Cutless Supreme SL
95 Pontiac Firebird Targa V6

Benutzeravatar
omafits
Beiträge: 3883
Registriert: Mo 16. Jul 2007, 12:44

Re: Vakuumsystem 2,2L Turbo II

Beitrag von omafits » Di 25. Sep 2018, 23:08

Und zu deiner frage in Kleinanzeigen, du solltest den Sensoranschluss besser mit Foto einstellen, denn wenn du ein Automat hast ist es kein Turbo II und wird nicht passen.
https://gazelle23.wixsite.com/chrysler-lebaron
Kompetenz durch Erfahrung
87 Le Baron Turbo
86 Dodge 600 Turbo 1
86 Dodge 600 se Turbo 1
88 Oldsmobile Cutless Supreme SL
95 Pontiac Firebird Targa V6

Benutzeravatar
Nonickatall
Beiträge: 1228
Registriert: Di 18. Aug 2015, 19:51

Re: Vakuumsystem 2,2L Turbo II

Beitrag von Nonickatall » Mi 26. Sep 2018, 09:10

omafits hat geschrieben:Na ja eins weis ich , der Turbo 2 sollte nicht Automatisch zurückschalten , der ist 5 Gang Handschalter .
Und ja diese beiden Sachen sollten das Problem lösen , es sei denn es wurde ein andere Leitungsdurchmesser gewählt als original .
Und natürlich kann man den Map prüfen, einfach das Steuersignal abgreifen , und messen b^.^d
Danke, nach genauerer Recherche weiß ich nun ist ein Turbo, kein Turbo II. b^.^d

Querschnitte wurden nicht geändert und ich bin mal gespannt ob der Tausch der zwei Teile zielführend ist. Aber wenn die Membran des Benzindruckreglers defekt ist, wird auch der Benzindruck nicht mehr richtig stimmen.

Das man den MAP messen kann, habe ich inzwischen auch herausgefunden. Hat 5V Zuführung, Masse und die Steuerleitung, die bei Leerlauf ca. 1, 5V anzeigt und bei Vollast (Drosselklappe auf) ca. 3,7V.

Weißt du ob die "Manifold Vacuum/Pressure Source" der Anschluß oben am Sammelrohr ist?

Benutzeravatar
omafits
Beiträge: 3883
Registriert: Mo 16. Jul 2007, 12:44

Re: Vakuumsystem 2,2L Turbo

Beitrag von omafits » Mi 26. Sep 2018, 10:36

Das sollte er sein, .
Aber findest du auch hier "http://chrysler-le-baron.xobor.de/t35f6 ... e-EGR.html"
https://gazelle23.wixsite.com/chrysler-lebaron
Kompetenz durch Erfahrung
87 Le Baron Turbo
86 Dodge 600 Turbo 1
86 Dodge 600 se Turbo 1
88 Oldsmobile Cutless Supreme SL
95 Pontiac Firebird Targa V6

Hoggi
Beiträge: 1578
Registriert: So 4. Mär 2007, 08:23

Re: Vakuumsystem 2,2L Turbo

Beitrag von Hoggi » Mi 26. Sep 2018, 15:25

"Manifold Vacuum/Pressure Source", ja, das ist der dickere kurze Anschluss im "Valley" zwischen Ventildeckel und Ansaugbrücke.
H.
88er 2.2l Turbo1 Cabrio

Antworten