Schlitz-Baron zum Klappenbaron

Technische Fragen an die Gemeinde....

Moderatoren: arnd, ilbaron, Ratte

Forumsregeln
Im Knowhow werden einige Themen angesprochen bitte zuerst dort lesen und/oder die Suche-Funktion im Forum verwenden. Beschreibe dein Problem möglichst genau und gebe nötige Informationen wie z.B. Baujahr, Motor, Getriebe... an. Nur so kann Dir schnell geholfen werden.
Antworten
Hero99
Beiträge: 30
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 15:26

Schlitz-Baron zum Klappenbaron

Beitrag von Hero99 » Mi 9. Okt 2019, 10:32

Hallo,
Kurz zu mir: Habe mein Geld mit IT verdient und als Ausgleich immer an alten Autos geschraubt. Nun bin ich an einen 88er eckig Armaturenbrett 2.5 Liter Baron gekommen. Während der Aufarbeitung fiel mir auf das die Karosserien sehr gut sind. Es sind die oftmals Kleinigkeiten und das z.T. schlechte Plastik was Ärger macht. Dieser hat nun Tüv und H Kennzeichen.
Dann habe ich einen 91er Baron mit 3.0 Liter dazu gekauft. Dieser stand 10 Jahre irgendwo rum. Da ich nicht so viele Ersatzteile gefunden habe kaufte ich noch einen 96er 3.0 Baron dazu um ihn zu schlachten. An dem ist das Verdeck und die Windschutzscheibe defekt.
Bei der Durchsicht stellte ich fest das dieser ansonsten echt gut ist, also technisch sogar der beste.
Also werde ich noch einen "Schlachtwagen kaufen um alle 3 wieder fit zu machen.
Nun würde ich als 1. die Schlitzaugen-Front gegen Klappen tauschen.
Habe mir das Haynes Chrysler Le Baron Handbuch gekauft. Darin werden die Klappensteuerung und Schaltpläne komplett NICHT beschrieben. Nix, Nada.
Daher nun die Frage in die Comunity: Hat jemand Manuals und einen Schaltplan für die Klappensteuerung? Würde es wohl von Hand nachbauen müssen da wohl die Öffnung in den Steuergeräten geregelt wird. Denke das die 96er Steuergeräte umfangreichere Funktionen haben als der aus einem 91er. Denke die Ansteuerzeit und die Auf - Zu Impulse muss ich mit Relais nachkonstruieren. Aber sicher wäre ich erst mit den Plänen.
Würde im Gegenzug nach dem Umbau genau berichten für andere die das auch vorhaben.
Gruß
Hero

Hoggi
Beiträge: 1494
Registriert: So 4. Mär 2007, 08:23

Re: Schlitz-Baron zum Klappenbaron

Beitrag von Hoggi » Mi 9. Okt 2019, 12:53

Hi,
im 88er Schaltplan ist das Klappen-Steuergerät als Blackbox verdrahtet. Schick mir Deine E-Adresse als PN ?
SG,
H.
88er 2.2l Turbo1 Cabrio

Benutzeravatar
Nonickatall
Beiträge: 1026
Registriert: Di 18. Aug 2015, 19:51

Re: Schlitz-Baron zum Klappenbaron

Beitrag von Nonickatall » Mi 9. Okt 2019, 17:15

Der Motor läuft beim schließen einfach ein paar Sekunden und schaltet dann ab. Das kannst du leicht mit einem Zeitverzögerungsrelais lösen.
z.B.
https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre ... 3309662670
Dann musst du eigentlich nur vom Licht und vom Fernlicht mit einem Umschalt Relais für Zu und Auf so steuern, dass bei Licht an der Motor eine Sekunde länger dreht, als die Klappen zum Öffnen brauchen. Und bei Licht aus, dass das Zeitverzögerungsrelais ebenfalls angesprochen wird, allerdings dann der Strom auf "Klappen zu" läuft.

Hero99
Beiträge: 30
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 15:26

Re: Schlitz-Baron zum Klappenbaron

Beitrag von Hero99 » Mi 9. Okt 2019, 17:40

So etwas in der Art habe ich mir vorgestellt. Aber ein Schaltplan wäre echt gut. Ist ja ein Kabelwusel in so einem Baron. Was mich auch immer wieder wundert wieviele Stecker so schlaff, lustlos und völlig ungenutzt in den Kabelbäumen rumhängen :cry:

Benutzeravatar
California-Peter
Beiträge: 838
Registriert: Do 15. Feb 2007, 01:47

Re: Schlitz-Baron zum Klappenbaron

Beitrag von California-Peter » Mi 9. Okt 2019, 18:43

Schau mal hier. Das sollte dir weiter helfen.
https://www.amazon.com/clouddrive/share ... U0d6UKhdTX

Lass mich wissen, falls du mehr Anleitungen brauchst.
8)
Viele Gruesse aus dem Wilden Westen,

Peter (California - USA)
<ex - 1989, 2.5T, conv., red, pimp'd>

Hero99
Beiträge: 30
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 15:26

Re: Schlitz-Baron zum Klappenbaron

Beitrag von Hero99 » Mi 9. Okt 2019, 20:07

Wow! Das ist eine gute Anleitung. Gut beschrieben. Damit kann ich was anfangen.
Danke!
Aus was für einem Buch sind die Seiten?
Gruß
Hero

Benutzeravatar
California-Peter
Beiträge: 838
Registriert: Do 15. Feb 2007, 01:47

Re: Schlitz-Baron zum Klappenbaron

Beitrag von California-Peter » Mi 9. Okt 2019, 20:33

>>> Aus was für einem Buch sind die Seiten?
Ich habe diese PDFs vor vielen Jahren mal bei eBay gekauft.
Viele Gruesse aus dem Wilden Westen,

Peter (California - USA)
<ex - 1989, 2.5T, conv., red, pimp'd>

plymouth1
Beiträge: 48
Registriert: Sa 19. Okt 2013, 20:15

Re: Schlitz-Baron zum Klappenbaron

Beitrag von plymouth1 » Do 10. Okt 2019, 12:26

Hallo. Eine Frage zu deinen schlitzaugen Scheinwerfer, sind diese aus einem EU. oder US Model ?
Ich suche noch ein paar von einem US model.
Danke.
Gruss Daniel
Le Baron 3.0 GTC 1995 Cabrio US. Model

Benutzeravatar
Nonickatall
Beiträge: 1026
Registriert: Di 18. Aug 2015, 19:51

Re: Schlitz-Baron zum Klappenbaron

Beitrag von Nonickatall » Do 10. Okt 2019, 22:59

Hero99 hat geschrieben:
Mi 9. Okt 2019, 17:40
So etwas in der Art habe ich mir vorgestellt. Aber ein Schaltplan wäre echt gut. Ist ja ein Kabelwusel in so einem Baron. Was mich auch immer wieder wundert wieviele Stecker so schlaff, lustlos und völlig ungenutzt in den Kabelbäumen rumhängen :cry:
Das ist elektrisch doch gar kein Problem und absolut kein Kabelgewirr, denn vorne am Scheinwerfer kommt doch + für Licht und + für Fernlicht an. Da gehst du jeweils mit einem "Kabeldieb" dran und klemmst 1 Zeitrelais dran dass, wenn Strom kommt, das Zeitrelais auf dem einen + Kabel am Motor für "öffnen" ansteuert.

Wenn du es mit 1 Zeitrelais machst, musst du nur noch 2 Schaltdioden zwischen die Leitungen von den Birnen klemmen, damit der Strom nicht zurück zur jeweiligen "Lampe" fließt , und damit nicht Licht, das Fernlicht, beziehungsweise Fernlicht, das Licht anmacht. Wenn dir das zu umständlich ist, nimmst du halt 2 getrennte Zeitrelais für Abblend und Fernlicht.

Mit beiden Varianten ginge automatisch auch die Lichtupe.

Dann brauchst du zusätzlich eine Steuerung für "zu". Dafür nimmst du auch 1 Zeitrelais und hängst das hinter die 2 Schaltdioden von "Licht an" oder eben auch 2 Zeirelais. Ich habe mal so eine Innenlichtsteuerung bei eBay gesehen, die diente als Innenlicht Verzögerung. Also spricht, man macht die Tür zu, dass Innenlicht geht aus, soll aber noch eine Weile an bleiben. Und genau das brauchst du, um die Motoren bei "Licht aus" wieder zu schließen. Damit gehst du an + am Motor für "Klappen zu".

Fazit:
Zwei Kabeldiebe, zwei Zeitrelais (eins davon muss die Funktion "Strom weg = Relais an" haben), 2 Schaltdioden, vielleicht noch zwei Sicherungen und fertig ist die Laube.

Und wenn man es richtig machen will, noch ein über Zündung + gesteuertes Relais, dass die gesamte Schaltung unter Strom setzt, damit dir die Geschichte nicht die Batterie leerzieht wenn das Auto länger steht.

Und schon.. Zwinkert freundlich, der Baron. b^.^d

Hero99
Beiträge: 30
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 15:26

Re: Schlitz-Baron zum Klappenbaron

Beitrag von Hero99 » Fr 11. Okt 2019, 10:05

@plymouth1:
Ist aus einem Europa Modell. Sorry

Hero99
Beiträge: 30
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 15:26

Re: Schlitz-Baron zum Klappenbaron

Beitrag von Hero99 » Fr 11. Okt 2019, 10:08

Danke für die vielen hilfreichen Tipps!

Benutzeravatar
Nonickatall
Beiträge: 1026
Registriert: Di 18. Aug 2015, 19:51

Re: Schlitz-Baron zum Klappenbaron

Beitrag von Nonickatall » Fr 11. Okt 2019, 10:38


Antworten