www.lebaron.de/knowhow/knowhow.php




Drosselklappengehäuse reinigen

 Nr.   Beschreibung   Anhang 
1.)

Hier noch ein zweites Bild von dem gereinigtem Gehäuse.


Drosselklappe_Ultraschallgereinigt2.jpg
1.)

Wesentlich effektiver als Bremsenreiniger und ähnliches ist eine Ultraschallreinigung. Wenn man Glück hat, wie ich, besitzt man ein Gerät in der richtigen Größe. Bitte nicht in diesen Brillenreinigern versuchen. Das kann weder von der Größe noch von der Effektivität funktionieren. In den Ultraschallreiniger kommt Wasser und ein fettlösender Reiniger. Es gibt da diverse Spezialmittel für alle möglichen Anwendungsgebiete. Die Heizung des Reinigers auch 60 Grad und nach einer halben Stunde kann man das optisch nun neuwertige Drosselklappengehäuse wieder einsetzen :-)
Wer Pech hat und so ein Gerät nicht hat kommt zu mir oder sucht den nächsten Motorradschrauber auf...


Drosselklappe_Ultraschallgereinigt.jpg
1.)

Drosselklappengehäuse reinigen

 

Immer wieder Probleme mit dem AIS-Motor? Hoher Verbrauch? Unruhiger Motorlauf? All das kann (muss nicht) an einer verdreckten Drosselklappengehäuse liegen. Also schraubt man das gute Stück raus und versaut sich mit stinkenden Bremsenreiniger beim Putzen die Laune. Das Ergebniss ist nicht schlecht - aber es geht besser.


Drosselklappe_verschmutzt.jpg
Angelegt von: arnd am: 16.04.2011
Keywords: drosselklappe AIS



lebaron.de © 2010 - 2018
Impressum | Datenschutz| Doku zu dieser Site | Spenden
Alle Veröffentlichungen von Mitgliedern auf diesen Seiten geben die Meinung des jeweiligen Mitglieds wieder!
Der Betreiber von LeBaron.de distanziert sich hiermit ausdrücklich von diesen Inhalten.
Dieser Ausdruck stammt aus dem KnowHow von www.lebaron.de
www.lebaron.de/knowhow/knowhow.php?knowhow=254 -> Drosselklappengehäuse reinigen
© www.lebaron.de bzw. beim Autor, Stand: 01.11.2020